Vorlesewettbewerb 2017

Am 31.03.2017, einem sonnigen Frühlingstag, fand der Vorlesewettbewerb unserer 3. und 4. Klassen statt. Um 08:30 Uhr versammelten sich Vorleser und Zuhörer in unserer Bücherei, ganz gespannt auf die Geschichten, die erzählt werden sollten. Vorgelesen wurde aus Detektiv- über Pferde- bis hin zu Fantasie-und Gruselromanen. Gegen 12:00 Uhr stieg die Spannung erneut, denn Frau Forgber verkündete die Sieger des Wettbewerbs. Voller Stolz konnten Kayra aus der 3b und Emilie aus der 4c ihre Urkunden für die ersten Plätze entgegennehmen. Milo aus der 3c und Long aus der 4c freuten sich über den zweiten Platz. Die dritten Plätze gingen an Lisa aus der 3d und Laura aus der 4a.
Ein schöner, aufregender Vormittag ging zu Ende und entließ uns in ein warmes Frühlingswochenende.

Den Bericht in der NP finden Sie hier:
http://www.neuepresse.de/Hannover/Meine-Region/Lehrte/Nachrichten/Albert-Schweitzer-Schule-ermittelt-im-Vorlesewettbewerb-der-Drittklaessler-und-Viertklaessler-ihre-besten-Vorleser

Für HAZ-Leser ist der Bericht hier zu finden:
http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Region/Lehrte/Nachrichten/Albert-Schweitzer-Schule-ermittelt-im-Vorlesewettbewerb-der-Drittklaessler-und-Viertklaessler-ihre-besten-Vorleser

(Der Anfang ist jeweils kostenfrei lesbar und das Zeitungsbild sichtbar)

Emilie und Kayra gewannen in ihren Jahrgängen den Wettbewerb und vertreten unsere Schule nun im Mai beim Wettbewerb aller Lehrter Grundschulen. Wir drücken die Daumen!
Unsere Teilnehmer